HomeAktienNio kaufen
Jetzt handeln mit eToro

Wie man NIO (NIO) Aktien in Belgien 2022 kauft

NIO logo
NIO (NIO)
...
24Std. Änderung
...
exchange
...
Autor: Shahid Ur Rehman Aktualisierte: May 13, 2022

Nio ist ein chinesischer Automobilhersteller, der sich auf die Entwicklung und Produktion von Elektrofahrzeugen spezialisiert hat. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Shanghai, China, und verfügt über Forschungszentren und Büros in den Vereinigten Staaten, Deutschland, Großbritannien und Norwegen. Der Hauptsitz des Unternehmens in China befindet sich in Hefei, während das Büro in Peking als globales F&E-Zentrum für die Softwareentwicklung dient. 

Die Aktien des Unternehmens werden als American Depositary Receipts (ADRs) an der New York Stock Exchange (NYSE) mit dem Tickersymbol NIO gehandelt. Die Aktie ist dem Sektor zyklische Konsumgüter und der Branche Autohersteller zuzuordnen. Der chinesische Name des Unternehmens Weilai - was übersetzt "Blauer Himmel" bedeutet - steht für seine Vision, ein umweltfreundliches Unternehmen zu sein, das Fahrzeuge mit sauberer Energie produziert. 

Der Leitfaden erklärt, wie Sie NIO-Aktien kaufen können, bietet detaillierte Informationen über die Aktie und bewertet das Unternehmen anhand verschiedener wichtiger Kennzahlen. 

Wie man NIO in 5 einfachen Schritten kauft

  1. 1
    Besuchen Sie eToro über den unten stehenden Link und melden Sie sich an, indem Sie Ihre Daten in die erforderlichen Felder eingeben.
  2. 2
    Geben Sie alle Ihre persönlichen Daten an und füllen Sie einen grundlegenden Fragebogen zu Informationszwecken aus.
  3. 3
    Klicken Sie auf "Einzahlen", wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode und folgen Sie den Anweisungen, um Ihr Konto aufzufüllen.
  4. 4
    Suchen Sie nach Ihrer Lieblingsaktie und sehen Sie sich die wichtigsten Statistiken an. Sobald Sie bereit sind, zu investieren, klicken Sie auf "Trade".
  5. 5
    Geben Sie den Betrag ein, den Sie investieren möchten und konfigurieren Sie Ihren Trade, um die Aktie zu kaufen.

Alles, was Sie über NIO wissen müssen

Anleger sollten die Geschichte, die Geschäftsstrategie, die Einnahmequellen, das Geschäftsmodell, die wichtigsten Finanzkennzahlen und die jüngste Entwicklung der Aktie eines Unternehmens genau kennen, um fundierte Anlageentscheidungen treffen zu können. In den folgenden Abschnitten finden Sie wichtige Informationen über die Geschäftstätigkeit von NIO:

NIO Geschichte

NIO wurde im November 2014 von dem chinesischen Anleger und Unternehmer William Li gegründet. Im Jahr 2016 stellte das Unternehmen seinen ersten Elektro-Sportwagen "EP9" mit einem Kurs von 2.980.000 € und einer Reichweite von 427 km (oder 265 Meilen) pro Ladung vor. Das Auto wurde jedoch nur in begrenzter Stückzahl produziert. Das erste in Serie produzierte elektrische Sport Utility Vehicle (SUV) des Unternehmens, der ES8, wurde im Dezember 2017 vorgestellt. Der ES8 ist ein 5-türiges, 7-sitziges Elektrofahrzeug in voller Größe mit einer Karosserie aus Aluminiumlegierung. Die Auslieferungen für den SUV begannen im Juni 2018. 

Ein 5-sitziger Elektro-SUV, der ES6, wurde im Dezember 2018 auf den Markt gebracht, und die Auslieferungen an Kunden begannen im Juni 2019. Ein 5-sitziges Coupé-SUV namens EC6 wurde im Dezember 2019 vorgestellt, die Auslieferungen begannen im September 2020. Im Januar 2021 stellte der Autohersteller in Chengdu, China, seine allererste elektrische Limousine vor, die in China mit der Model S Limousine von Tesla konkurrieren wird. Die Limousine verfügt über ein autonomes Fahrsystem namens Aquila.

NIO trat 2021 in den Überseemarkt ein, als eine Charge des ES8 in Norwegen eintraf. 2022 wird die Elektro-Limousine ET7 auf den Markt kommen. 

Beim Börsengang an der New Yorker Börse im September 2018 nahm NIO durch die Ausgabe von American Depositary Receipts (ADRs) zum Preis von 6,26 Dollar pro Stück 1 Milliarde Dollar ein.

Was ist die Strategie von NIO?

Die Strategie von NIO besteht darin, innovative und fortschrittliche Technologien in der Automobilindustrie einzuführen. Das Unternehmen verfügt über Expertise im Bereich des autonomen Fahrens und der Batteriewechsel-Technologien. Sein Batterie-as-a-Service (BaaS)-Modell ermöglicht es den Nutzern, die Batterien ihrer Fahrzeuge aufzuladen, zu tauschen oder aufzurüsten, indem sie den Service abonnieren, was den Kaufpreis des Fahrzeugs senkt und den Nutzern gleichzeitig eine zuverlässige Batterieleistung und flexible Aufrüstmöglichkeiten bietet. Das Unternehmen betreibt ein Netzwerk von mehr als 170 strategisch installierten Batterietauschstationen in 74 Städten. 

Das Unternehmen will sein System NIO Autonomous Driving (NAD) weiterentwickeln, eigene Fähigkeiten entwickeln und sich darauf konzentrieren, seinen Kunden branchenführende Funktionen anzubieten. Nach Angaben des Unternehmens verfügt das autonome Fahrsystem NIO Pilot über mehrere innovative Funktionen, darunter Navigation on the Pilot (NOP), Kollisionswarnung, Erkennung des toten Winkels, automatisches Fernlicht und Warnung bei Querverkehr von hinten. Das NIO Pilot System enthält eingebaute Algorithmen, die Daten aus der gesamten Flotte sammeln und diese mithilfe von KI analysieren, um neue Funktionen zu entwickeln. Das Unternehmen plant, im Jahr 2022 ein monatliches Abonnement für sein NIO Autonomous Driving (NAD) System anzubieten. 

Die Strategie von NIO besteht darin, durch eigene Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten Software und Hardware zu entwickeln, um neue Technologien schnell für seine Kunden einzuführen. NOMI, NIOs digitaler Begleiter im Auto, unterstützt den Fahrer bei der Kommunikation und Interaktion mit den verschiedenen Funktionen des Fahrzeugs. Das Unternehmen verfügt über Firmware-over-the-air (FOTA) und Software-over-the-air (SOTA) Fähigkeiten, die es ihm ermöglichen, aus der Ferne kritische Updates zu installieren, Fehler zu beheben und die Firmware zu aktualisieren. 

Wie verdient NIO Geld? 

NIO erwirtschaftet den Großteil seiner Einnahmen aus dem Verkauf seiner Fahrzeuge. Ein kleiner Teil des Umsatzes stammt aus Produkten und Dienstleistungen, die zusammen mit dem Verkauf von Fahrzeugen angeboten werden, wie z. B. Energiepakete, Stromversorgungslösungen, Stromtauschdienste, One-Click-for-Power-Dienste und monatliche Servicegebühren. 

Wie hat sich NIO in den letzten Jahren entwickelt?

Das NIO ADR stieg zwischen dem 14. September 2020 und dem 10. September 2021 um mehr als 102 % von $18,73 auf $37,98. Seit dem Börsengang am 12. September 2018 hat der Wert um 284 % zugelegt, wobei der höchste Stand (61,95 $) am 22. Januar 2021 erreicht wurde. 

NIO ADR 3-Jahres-Chart (ab 14. September 2018): Quelle: Google Finance

NIO Fundamentalanalyse

Die Fundamentalanalyse bezieht sich auf die Analyse der Finanzdaten des Unternehmens, um den inneren oder fairen Wert der Aktie im Verhältnis zum Marktpreis zu ermitteln. Die von Anlegern am häufigsten untersuchten Kennzahlen sind der Umsatz, die Umsatzwachstumsrate, die Einkommenswachstumsrate, der Gewinn pro Aktie, das Kurs-Gewinn-Verhältnis, die Dividendenrendite, das Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital und der freie Cashflow. 

Der Umsatz von NIO

Der Umsatz bezeichnet den Geldwert der Verkäufe, die ein Unternehmen in einem bestimmten Zeitraum getätigt hat. Ein gesundes, rundum nachhaltiges Umsatzwachstum kann die Aktie beflügeln, während ein Rückgang der Umsatzwachstumsrate die Aktie in den Abgrund reißen kann. Die Umsatzzahlen eines Unternehmens finden Sie in der Gewinn- und Verlustrechnung, die zusammen mit anderen Finanzberichten veröffentlicht wird. 

NIO meldete im 2. Quartal 2021 einen Umsatz von 8.448,0 Mio. RMB oder 1.308,4 Mio. USD, das sind 127 % mehr als im 2. Quartal 2020 und 5,8 % mehr als im 1. Quartal 2021. 

Der Gewinn je Aktie von NIO

Der Gewinn je Aktie (EPS) wird berechnet, indem der Nettogewinn oder -verlust durch die Gesamtzahl der im Umlauf befindlichen Stammaktien geteilt wird, und stellt den Gewinn oder Verlust dar, der für jede im Umlauf befindliche Aktie verfügbar ist. Beträgt der Nettogewinn eines Unternehmens beispielsweise 100 Millionen Dollar und die Anzahl der ausstehenden Aktien 10 Millionen, so beträgt der Gewinn je Aktie 10 Dollar pro Aktie (100 Millionen Dollar / 10 Millionen). Wenn ein Unternehmen einen Verlust meldet, berechnet die Kennzahl den Verlust pro Aktie und die daraus resultierende Zahl wird negativ sein. 

NIO Inc. meldete für das zweite Quartal 2021 einen Nettoverlust von 0,42 RMB oder 0,07 US$ pro ADR. 

Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von NIO

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) eines Unternehmens wird berechnet, indem der Marktpreis seiner Aktien durch den Gewinn je Aktie geteilt wird. Das Verhältnis bestimmt die Multiplikatoren, zu denen eine Aktie im Vergleich zu den verfügbaren Gewinnen pro Aktie gehandelt wird. Wenn eine Aktie beispielsweise zu einem Kurs von 50 $ gehandelt wird und der Gewinn pro Aktie 10 $ beträgt, würde das Kurs-Gewinn-Verhältnis der Aktie mit 5x (fünfmal) berechnet werden. Mit anderen Worten können wir sagen, dass der Kurs der Aktie das Fünffache des Gewinns pro ausstehender Aktie beträgt. Eine Aktie mit einem höheren Kurs-Gewinn-Verhältnis im Vergleich zu ihren Konkurrenten gilt als überbewertet oder teuer, und umgekehrt.

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis von NIO lag am 30. Juni 2021, am Ende des 2. Quartals, bei -760x, was berechnet wird, indem der ADR-Kurs am 30. Juni (53,20 $) durch den Verlust je Aktie von 0,07 $ geteilt wird. 

Die Dividendenrendite von NIO

Unternehmen schütten oft einen Teil ihrer Gewinne in Form von Bargeld an ihre Aktionäre aus, was als Bardividende bezeichnet wird. Unternehmen können auch zusätzliche Aktien als Aktiendividende ankündigen. Der Vorstand eines Unternehmens legt die Höhe der Dividende fest und entscheidet, ob die Dividende ausgezahlt oder der Gewinn in das Unternehmen reinvestiert werden soll. 

Die Dividendenrendite wird berechnet, indem die jährlich gezahlte Dividende durch den aktuellen Kurs der Aktie geteilt wird. Wenn ein Unternehmen insbesondere eine jährliche Dividende von 5 $ pro Aktie ausschüttet und der aktuelle Kurs bei 50 $ liegt, würde die Dividendenrendite 10 % betragen. Eine Anlage in Aktien mit hoher Dividendenrendite kann Anlegern zusätzlich zu den Kursgewinnen eine höhere Rendite einbringen. 

NIO ist ein wachsendes Unternehmen, das noch keinen Gewinn erwirtschaftet und daher noch keine Dividenden ausgeschüttet hat. 

NIOs Cash Flow

Die Cashflow-Rechnung eines Unternehmens gibt Ihnen einen Überblick über die Zu- und Abflüsse von Barmitteln. Sie zeigt auch die Höhe der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, über die ein Unternehmen zu einem bestimmten Zeitpunkt verfügt. Die Cashflow-Rechnung ist in drei Teile gegliedert: Cashflow aus operativer Tätigkeit, Cashflow aus Investitionstätigkeit, Cashflow aus Finanzierungstätigkeit. Ein Unternehmen mit einem hohen Cashflow kann die Barmittel für Expansionsaktivitäten und andere profitable Unternehmungen verwenden, ohne dass ihm Finanzierungskosten durch die Aufnahme von Krediten entstehen.

Zum 30. Juni 2021 verfügte NIO Inc. über liquide Mitteläquivalente in Höhe von 48,3 Milliarden RMB oder 7,5 Milliarden $. 

Warum NIO Aktien kaufen?

NIO Inc. ist ein wachstumsstarkes Unternehmen, das im kapitalintensiven Geschäft mit Elektrofahrzeugen tätig ist. Das Unternehmen hat bereits mehrere erfolgreiche Produkte auf den Markt gebracht und sich rund 20 % des Marktes für vollelektrische SUVs in China gesichert. Hier sind drei Gründe, die für den Kauf und das Halten der NIO Aktie sprechen:

  • NIO Inc. hat neue Elektrofahrzeuge entwickelt, und die Verkäufe steigen rasant an. Im Juni 2021 hat das Unternehmen seinen Absatz von Elektrofahrzeugen verdoppelt und über 8.000 Fahrzeuge verschiedener Modelle ausgeliefert. Das Unternehmen plant, im Jahr 2022 drei neue Elektrofahrzeuge auf den Markt zu bringen, was ihm die Chance gibt, seinen Umsatz zu steigern, da es mit seinen neuen Angeboten verschiedene Arten von Kunden ansprechen würde. 
  • NIO Inc. ist mit der Einführung des Elektro-SUV ES8 in Norwegen in den europäischen Markt eingetreten und plant für 2022 die Einführung der ET7-Limousine in Deutschland, was dazu beitragen kann, auch auf dem europäischen Markt Marktanteile zu gewinnen. 
  • Die Aktie des Unternehmens hat sich seit dem Börsengang explosionsartig entwickelt, was zeigt, dass die Anleger die Zukunft des Unternehmens positiv sehen, auch wenn das Unternehmen noch keine Rentabilität erreicht hat.

Expertentipp zum Kauf von NIO Aktien

Der Wettbewerb in der Elektroautobranche ist hart und keiner der Marktteilnehmer wird es leicht haben, den Markt zu erobern. Daher empfehlen wir Ihnen, sich über die neuesten Entwicklungen in der Branche auf dem Laufenden zu halten. Da sich die Elektroautobranche in der Wachstumsphase befindet, können die Bewertungen teuer sein, weshalb es sinnvoll ist, auf die Fundamentaldaten zu achten.
- Shahid Ur Rehman
Kaufen Sie NIO Aktien heute!

5 Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie NIO Aktien kaufen

Bevor Sie NIO Aktien kaufen, sollten Sie die folgenden wichtigen Punkte beachten:

1. Verstehen Sie das Unternehmen 

Sie müssen das Geschäftsmodell, die Strategie, das Wettbewerbsumfeld, die Stärken, Schwächen, Chancen und Gefahren sowie die Finanzkennzahlen des Unternehmens verstehen, um seine Aussichten richtig einschätzen zu können. Ein gründliches Verständnis des Unternehmens wird Ihnen helfen, zum richtigen Zeitpunkt in den Markt einzusteigen oder Ihre Position zu liquidieren, um höhere Renditen zu erzielen. 

2. Verstehen Sie die Grundlagen des Investierens

Wenn Sie die Grundlagen des Investierens verstehen, verfügen Sie über das nötige Rüstzeug, um risikoarme Investitionen zu tätigen und gleichzeitig die Chance auf höhere Renditen zu haben. Sie müssen das Konzept eines diversifizierten Portfolios verstehen - eine Sammlung unkorrelierter Aktien -, mit dem Sie das Gesamtrisiko Ihres Portfolios reduzieren können. Ein gut diversifiziertes Aktienportfolio stellt sicher, dass Ihr Gesamtportfolio nicht beeinträchtigt wird, selbst wenn sich eine Aktie schlecht entwickelt, und Ihr Risiko reduziert wird. 

Ebenso sollten Sie beim kurzfristigen Handel immer Risikomanagementtechniken anwenden und einen Stop-Loss einsetzen, um Ihr Abwärtsrisiko zu begrenzen. Sie sollten Ihre Positionsgröße so kalkulieren, dass Sie bei jedem Trade nicht mehr als 1 % bis 2 % Ihres Kontos riskieren.

3. Wählen Sie Ihren Broker mit Bedacht

Selbst wenn Sie über die richtigen Handelsfähigkeiten verfügen, können Sie keinen Erfolg haben, wenn die Dienstleistungen Ihres Brokers nicht den Anforderungen genügen. Sie sollten einen Broker wählen, der:

  • Ihnen Zugang zu einer fortschrittlichen Online-Handelsplattform mit zahlreichen technischen Indikatoren bietet.
  • Ihnen den Handel auf Smartphones, Laptops oder Tablets für alle Betriebssysteme ermöglicht.
  • niedrige Handelsgebühren und Provisionen erhebt, was Ihre Handelskosten senkt.
  • Ermöglicht Ihnen die Anwendung von Risikomanagementtechniken durch die Platzierung verschiedener Ordertypen. 
  • Wird von lokalen Aufsichtsbehörden reguliert, wodurch das Risiko, betrogen zu werden, ausgeschlossenist.


4. Entscheiden Sie, wie viel Sie investieren möchten

Der Betrag, den Sie investieren, sollte von Ihrem Anlageziel, Ihrer Risikotoleranz, Ihrem Anlagehorizont und Ihrem Kapital abhängen. Wenn Sie in Ihren Zwanzigern sind und für Ihren Ruhestand sparen wollen, können Sie einen Großteil Ihrer Mittel in Aktien investieren, da Sie aufgrund Ihres langfristigen Anlagehorizonts höhere Renditen erzielen können, indem Sie ein höheres Risiko eingehen. Wenn Sie jedoch näher an Ihrem Ruhestand sind, haben Sie eine geringere Risikotoleranz, da Sie stabile Renditen erzielen und gleichzeitig Ihr Kapital bewahren möchten. 

Sie sollten das Grundprinzip des Investierens befolgen: Legen Sie nicht alles auf eine Karte. Investieren Sie nicht Ihr gesamtes Geld in eine einzige Aktie, unabhängig davon, wie lukrativ die Gelegenheit scheint. Wenn Sie Ihr gesamtes Geld in eine einzige Anlageform investieren, können Sie zwar höhere Renditen erzielen, müssen dafür aber auch ein höheres Verlustrisiko in Kauf nehmen. 

5. Legen Sie ein Ziel für Ihre Investition fest

Wenn Sie sich ein festes Anlageziel setzen, können Sie Ihre Anlagestrategie entsprechend ausrichten. Ein aggressives Ziel, nämlich eine Rendite von 50 % zu erzielen, würde das Eingehen höherer Risiken bedeuten, während das Anstreben einer bescheideneren Rendite von 10 % eine vergleichsweise risikoarme Handelsstrategie erfordern würde. Der Schlüssel liegt darin, sich realistische Ziele zu setzen, die mit einem geringen Risiko erreicht werden können.

Das Fazit zum Kauf von NIO Aktien

NIO Inc. hat sich aufgrund seiner jüngsten Erfolge bei der Entwicklung beliebter SUVs und Limousinen schnell zu einem der führenden Akteure auf dem Markt für Elektrofahrzeuge entwickelt. Das Unternehmen beabsichtigt, zusätzliche Einnahmen aus seinem Batterie-as-a-Service (BaaS) Modell, autonomen Fahrsystemen und anderen Abonnementgebühren zu erzielen. Das Unternehmen plant, im Jahr 2021 in fünf europäischen Ländern auf den Markt zu kommen, angefangen mit Norwegen, wo es bereits seine ES8s SUVs eingeführt hat. In China ist das Unternehmen bereits sehr erfolgreich, da es im Juni 2021 einen Rekordabsatz von über 8.000 Einheiten im Monat erzielte. Das Unternehmen hat gute Aussichten, denn in der Elektroautoindustrie gibt es noch viel Raum für Wachstum. 

Wenn Sie NIO ADRs kaufen möchten, sollten Sie ein Konto bei einem Börsenmakler eröffnen. Dazu müssen Sie auf der Website des Brokers ein Online-Formular ausfüllen und Ihre Ausweisdokumente, wie z. B. einen Wohnsitznachweis und Ihren Personalausweis, hochladen. Nach der Überprüfung Ihrer Dokumente wird Ihr Konto höchstwahrscheinlich innerhalb von drei Werktagen eingerichtet, sofern es keine Unstimmigkeiten in Ihren Dokumenten gibt. Anschließend können Sie Ihr Konto mit einer der gängigen Einzahlungsmethoden aufladen: Paypal, Kredit- oder EC-Karten, E-Wallets und Überweisungen. 

Wenn Sie andere interessante Aktien erkunden möchten, können Sie unsere anderen Artikel zu verschiedenen Aktien auf unserer Website lesen. Wir haben für Sie verschiedene Aktien vorgestellt, um Ihnen Ihre Anlageentscheidung zu erleichtern.

Weitere Aktien

FAQ

  1. NIO Inc. ist ein wachsendes chinesisches Unternehmen, das von vielen Analysten als "Tesla of China" bezeichnet wird. Die jüngsten Modelle des Unternehmens sind bei den Kunden sehr beliebt, und das Unternehmen expandiert dank seiner Forschungszentren und Niederlassungen an verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt in neue Märkte. Es gibt zwar auch andere EV-Aktien in der Branche, aber NIO nimmt eine einzigartige Position ein.

  2. NIO erwirtschaftet seine Einnahmen in erster Linie durch den Verkauf von Elektrofahrzeugen. Zu den sekundären Einnahmequellen gehören die Einnahmen aus Batterietauschdiensten, die als Abonnement verkauft werden, aus Elektrotankstellen und aus mobilen Ladediensten. Das Unternehmen plant zudem den Verkauf von Abonnements für sein autonomes Fahrsystem.

  3. NIO hat seit seiner Gründung noch keine Dividenden ausgeschüttet, da das Unternehmen noch nicht profitabel geworden ist.

  4. Wenn Sie die NIO Aktie langfristig halten, setzen Sie im Wesentlichen auf die Aussichten des Unternehmens, das ein tragfähiges Geschäftsmodell hat. In den ersten drei Jahren seit dem Börsengang hat die Aktie eine kumulative Rendite von über 280 % erzielt, d. h. wenn Sie beim Börsengang 1.000 $ investiert hätten und die Aktie drei Jahre lang gehalten hätten, wäre Ihre Investition auf 3.800 $ angewachsen. Die Elektroautoindustrie hat noch viel Raum für Wachstum, so dass Sie eine Investition in eine Elektroautoaktie wie NIO in Betracht ziehen können, um hohe Renditen zu erzielen.

  5. In der EV-Branche herrscht ein harter Wettbewerb mit vielen interessanten Akteuren. Außerdem ist die Bewertung von NIO hoch, da das Unternehmen mit dem 760-fachen seines Gewinns/Verlusts je Aktie gehandelt wird. Nach fast sieben Jahren Geschäftstätigkeit hat das Unternehmen noch keinen Gewinn erwirtschaftet. Gleichwohl scheint das Unternehmen eine spannende Perspektive zu bieten, denn es gibt auch viele positive Aspekte, die das Interesse der Anleger und Kunden an dem Unternehmen aufrechterhalten.

  6. Die American Depositary Receipts (ADRs) von NIO werden an der New York Stock Exchange mit dem Tickersymbol NIO gehandelt.