HomeGlossarP/E Ratio

P/E Ratio

Das P/E Ratio steht für das Kurs-Gewinn-Verhältnis, das im Wesentlichen darauf abzielt, die Bewertung eines bestimmten Unternehmens zu berechnen. Das Verhältnis wird berechnet, indem einfach der Aktienkurs durch den Gewinn pro Aktie des Unternehmens dividiert wird.

Einfach ausgedrückt zeigt das P/E Ratio, wie viel Anleger pro Aktie für jeden US-Dollar zahlen, den das Unternehmen an Gewinnen erwirtschaftet.

Es gibt zwei Arten von P/E Ratios. Das erste wird als nachlaufendes P/E Ratiobezeichnet und ist der häufigste Typ, da es auf den früheren Quartalen basiert. Das nachlaufende P/E Ratio wird beispielsweise berechnet, indem der Aktienkurs durch den Gewinn pro Aktie des Unternehmens in den letzten vier Quartalen oder 12 Monaten dividiert wird.

Andererseits basiert das Forward-P/E Ratioauf den prognostizierten Gewinnen der vor uns liegenden Quartale.

Ein hohes P/E Ratio deutet tendenziell darauf hin, dass Aktien des Unternehmens zu teuer oder überbewertet sind. In diesem Fall zahlen die Anleger zu viel für Aktien, wenn man bedenkt, wie viel Gewinn das Unternehmen erwirtschaften kann. Ein hohes P/E Ratio ist üblich für wachstumsstarke Technologieaktien, die viel Kapital verwenden, um in ihr Geschäft zu investieren und es nachhaltiger zu machen.

Umgekehrt wird ein niedriges P/E Ratio typischerweise mit älteren, stabileren Unternehmen in Verbindung gebracht, die Value-Investoren anziehen.

Gehen Sie zurück zu unserem vollständigen Glossar.

Autor: Mircea Vasiu Aktualisierte: August 17, 2022