HomeGlossarDevisen

Devisen

Devisen, auch bekannt als Forex oder einfach FX, bezieht sich auf einen globalen Markt, der den Handel mit Währungen ermöglicht. Da es sich um einen globalen Marktplatz handelt, gilt Forex als der größte und liquideste Markt der Welt.

Die Hauptteilnehmer am Devisenmarkt sind große internationale Banken, die von kleineren Parteien vertreten werden, die zahlreiche globale Währungen kaufen und verkaufen.

Forex ist bekannt für sein beträchtliches Handelsvolumen, da dieser Markt es Anlegern ermöglicht, an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr zu handeln. Bereits im Jahr 2019 zeigten Berichte, dass täglich bis zu £6,6 Billionen auf Forex gehandelt wurden, was die höchsten Einnahmen in Bezug auf Fiat-Währungen darstellt.

Ein weiterer einzigartiger Aspekt dieses Marktes ist, dass es keine zentrale Börse gibt, an der der Handel durchgeführt wird. Stattdessen kaufen und verkaufen Forex-Marktteilnehmer Währungen elektronisch außerbörslich (OTC). Mit anderen Worten, der Devisenhandel wird über die eigenen Computernetzwerke der Händler auf der ganzen Welt und nicht über einen zentralisierten Marktplatz durchgeführt.

Gehen Sie zurück zu unserem vollständigen Glossar.

Autor: Mircea Vasiu Aktualisierte: July 26, 2022