HomeGlossarAusstehende Aktien

Ausstehende Aktien

Ausstehende Aktien stellen alle Aktien dar, die ausgegeben wurden und von Investoren besessen wurden. Zu den ausstehenden Aktien gehören sowohl Aktien im Besitz von institutionellen Anlegern als auch solche, die von Unternehmensinsidern gehalten werden.

Alle ausstehenden Aktien eines Unternehmens werden bei der Berechnung der wichtigsten Größen- und Leistungskennzahlen wie Marktkapitalisierung und Nettogewinn verwendet.

Ausstehende Aktien können mit Float Aktien verglichen werden, die nur die Aktien darstellen, die der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Anders ausgedrückt umfassen Float-Aktien alle Aktien eines Unternehmens mit Ausnahme derjenigen, die irgendwie eingeschränkt sind und von Unternehmensinsidern gehalten werden. Daher kann die Anzahl der Float-Aktien einfach berechnet werden, indem die gesperrten Aktien von allen ausstehenden Aktien abgezogen werden.

Genau wie andere wichtige Kennzahlen melden Unternehmen ihre ausstehenden Aktiendaten vierteljährlich und in jährlichen Einreichungen bei der Securities and Exchange Commission (SEC).

Gehen Sie zurück zu unserem vollständigen Glossar.

Autor: Mircea Vasiu Aktualisierte: July 26, 2022