HomeGlossarSpread-Wetten

Spread-Wetten

Spread Betting bietet Händlern die Möglichkeit, auf den Finanzmärkten zu spekulieren, ohne tatsächlich Eigentümer des zugrunde liegenden Wertpapiers zu werden. Vereinfacht gesagt wetten Anleger darauf, ob der Vermögenspreis steigen oder fallen wird.

Angesichts der Tatsache, dass die Notierung zwei Preise hat – Bid und Ask (wobei die Differenz zwischen den beiden als Spread bezeichnet wird) – wetten Trader darauf, ob der Vermögenspreis niedriger als der Bid oder höher als der Ask sein wird. Daher spekulieren Anleger tatsächlich nur auf die Richtung des Marktes, ohne den zugrunde liegenden Vermögenswert zu besitzen.

Um Spread Betting besser zu verstehen, muss man zunächst verstehen, wie Long und Short Positionen funktionieren, sowie Konzepte wie Leverage und Margin.

Gehen Sie zurück zu unserem vollständigen Glossar.

Autor: Mircea Vasiu Aktualisierte: August 17, 2022