HomeGlossarKurz Gehen

Kurz Gehen

Im Gegensatz zu Long gehen, verkaufen Anleger die Aktie, weil sie glauben, dass ihr Preis sinken wird, was es ihnen ermöglicht, sie zu einem günstigeren Preis zurückzukaufen und einen Gewinn zu erzielen.

Ein Trader kann zwei Arten von Short-Positionen aufbauen, darunter eine ungedeckte und eine gedeckte Short. Ersteres beinhaltet den Verkauf eines Vermögenswerts, ohne ihn tatsächlich zu besitzen, und diese Methode ist auf den US-amerikanischen Finanzmärkten illegal. Das Eingehen einer gedeckten Short-Position beinhaltet das Ausleihen der Aktien von einer Aktienleihabteilung und das Zahlen einer Leihgebühr, während die Short-Position offen ist.

Wenn es um Leerverkäufe geht, ist es sehr wichtig zu verstehen, dass diese Technik ein begrenztes Gewinnpotenzial und ein unbegrenztes Verlustpotenzial birgt. Aus diesem Grund wird Anlegern geraten, beim Aufbau einer Short-Position besonders vorsichtig zu sein.

Gehen Sie zurück zu unserem vollständigen Glossar.

Autor: Mircea Vasiu Aktualisierte: August 8, 2022