HomeGlossarBlue-Chip-Aktie

Blue-Chip-Aktie

Blue-Chip-Aktien sind Aktien von etablierten und finanzstarken Unternehmen, die in der Regel führend in ihrer jeweiligen Branche sind. Diese Unternehmen entwickeln sich in der Regel über viele Jahre hinweg hervorragend und können turbulente Zeiten deutlich besser überstehen als andere, kleinere Unternehmen.

Blue-Chip-Unternehmen haben auch signifikante Marktbewertungen, hohe Aktienkurse, zahlen regelmäßig Dividenden und gehören zu den beliebtesten Anlagemöglichkeiten. Die meisten dieser Unternehmen werden unter anderem von Benchmark-Marktindizes wie dem S&P 500, Dow Jones Industrial Average (DJIA) und FTSE erfasst. Einige Beispiele für solche Unternehmen sind Apple, Microsoft, IBM Corp., The Coca Cola Company und mehr.

Auch wenn es keine klaren Anforderungen gibt, die ein Unternehmen erfüllen muss, um eine Blue-Chip-Aktie zu werden, haben die meisten dieser Unternehmen eine Marktbewertung von mindestens 5 Mrd. £. Man kann jedoch mit Sicherheit sagen, dass alle Blue-Chip-Unternehmen widerstandsfähige, finanziell gesunde Geschäfte haben und in ihren jeweiligen Branchen führend sind.

Blue-Chip-Aktien sind im Allgemeinen sehr liquide, da es auf dem Markt ein konstantes Angebot und eine konstante Nachfrage nach diesen Aktien gibt. Aufgrund ihrer Stabilität und Performance sind Blue-Chip-Aktien deutlich weniger volatil als Wachstumsaktien und eine bevorzugte Anlagewahl für diejenigen, die risikoarme Anlagen mögen. Aufgrund der hohen Liquidität können Anleger, die dringend Bargeld benötigen, ihre Blue-Chip-Aktien in der Regel sehr schnell verkaufen, da es immer Interessenten für diese Aktien gibt.

Gehen Sie zurück zu unserem vollständigen Glossar.

Autor: Mircea Vasiu Aktualisierte: July 26, 2022