HomeNewsTop-Aktien, die man diese Woche vor Gewinnveröffentlichung kaufen kann

Top-Aktien, die man diese Woche vor Gewinnveröffentlichung kaufen kann

Mircea Vasiu

Home Depot, Barclays und Danone präsentieren diese Woche ihre Finanzergebnisse.

Die Finanzmärkte wurden in letzter Zeit von den Entwicklungen zwischen der Ukraine und Russland beeinflusst. Daher konzentrierten sich die Anleger mehr auf die Reaktion der Börsenindizes auf die Schlagzeilen als auf einzelne Unternehmen.

Nichtsdestotrotz geht die Berichtssaison weiter, und einige große Namen berichten diese Woche über ihre Gewinne, sowohl aus den Vereinigten Staaten als auch aus Europa. Aus Amerika wird Home Depot seine Quartalsergebnisse voraussichtlich am 21. Februar veröffentlichen, während aus Europa Barclays im Vereinigten Königreich und Danone in Frankreich im Rampenlicht stehen.

Home Depot

Home Depot-Investoren erwarten für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2022 einen Gewinn je Aktie von 3,18 USD – entsprechend dem Vorjahreszeitraum. Der Aktienkurs ist im Jahr 2022 zweistellig gesunken, aber im Jahresvergleich immer noch im positiven Bereich.

Das Unternehmen zahlt eine saftige Dividende und hat diese in den letzten 12 aufeinander folgenden Jahren erhöht. Die erwartete Dividendenrendite beträgt 1,90 % und die Ausschüttungsquote 43,85 %.

Abgesehen von der Dividende, die viele Investoren anspricht, hat Home Depot in den letzten zwölf Monaten eine EBIT-Marge erzielt, die um 9,65 % über dem Branchenmedian liegt.

Die langfristigen Investoren von Home Depot haben von dem bemerkenswerten Anstieg des Aktienkurses profitiert. Beispielsweise stieg der Aktienkurs in den letzten zehn Jahren von 20 USD auf über 400 USD, während gleichzeitig Home Depot eine Dividende zahlte.

Barclays

Barclays ist eine der größten Banken im Vereinigten Königreich. Das Unternehmen mit Hauptsitz in London beschäftigt über 80.000 Mitarbeiter und bedient Kunden weltweit.

Unternehmen im Finanzdienstleistungssektor profitierten von der radikalen Wendung in der Sprache der Zentralbanken. Barclays ist einer von ihnen.

Die Bank of England hat einen Straffungszyklus begonnen, und der Aktienkurs ist in den letzten zwölf Monaten um 26 % gestiegen. Darüber hinaus wuchsen die Einnahmen von Barclays im Jahresvergleich um 27,31 % und damit um 43,98 % über dem Branchenmedian.

Danone

Danone ist eines der weltweit größten Lebensmittel- und Getränkeunternehmen mit weltweiten Aktivitäten. Das in Paris, Frankreich, ansässige Unternehmen beschäftigt über 100.000 Mitarbeiter und das EPS für 2022 wird mit 3,46 EUR erwartet.

Danone ist ein Dividenden zahlendes Unternehmen und wird mit einem KGV von 16,11 gehandelt, das bis 2025 voraussichtlich auf 13,81 sinken wird.