HomeNewsMarkthighlights: Deshalb sind diese fünf Aktien auf dem Markt im Trend

Markthighlights: Deshalb sind diese fünf Aktien auf dem Markt im Trend

Ruchi Gupta

  • Southern Co übertraf die Gewinn- und Umsatzschätzungen für Q4
  • Fastly gibt gemäßigte Prognosen heraus, da Kraft Heinz einen optimistischen Ausblick für das Geschäftsjahr 2022 herausgab
  • Roku liefert gemischte Q4-Ergebnisse, da Walmart ein EPS-Wachstum von 10,1 % meldet

Southern Co übertrifft die Gewinn- und Umsatzschätzungen für Q4

Southern Co. (NYSE: SO) meldete Q4-Gewinne, die die Gewinnschätzungen übertrafen. Das Unternehmen hatte im Q$ 2021 einen Gewinn je Aktie von 0,36 USD und übertraf damit die Schätzungen von 0,35 USD. Der Umsatz im Quartal betrug 5,8 Milliarden USD und übertraf damit die Schätzungen von 4,78 Milliarden USD Der Verlust während des Quartals betrug 215 Millionen USD oder 0,20 USD pro Aktie.

Für das Gesamtjahr erzielte das Unternehmen einen Gewinn von 2,39 Milliarden USD oder 2,26 USD pro Aktie, verglichen mit 2,95 Milliarden USD oder 3,12 USD pro Aktie vor einem Jahr.

Fastly sinkt aufgrund des schwachen Ausblicks

Die Aktien von Fastly Inc. (NYSE: FSLY) fielen am Donnerstag um 30 %, obwohl das Unternehmen Ergebnisse lieferte, die die Analystenschätzungen übertrafen. Der Rückgang des Aktienkurses resultiert aus einem zurückhaltenden Umsatzausblick für das Gesamtjahr, den das Unternehmen veröffentlicht hat.

Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von 97,7 Millionen USD, was einer Steigerung von 18 % im Jahresvergleich entspricht. Das Unternehmen verlor jedoch im vierten Quartal 57,5 Millionen oder 0,10 USD im Vergleich zu 0,09 USD vor einem Jahr. Analysten hatten einen Verlust pro Aktie von 0,16 USD bei einem Umsatz von 92,5 Millionen USD erwartet.

Kraft Heinz gibt optimistische Prognose für das Geschäftsjahr 2022 ab

Die Aktien der Kraft Heinz Company (NASDAQ: KHC) steigen, nachdem das Unternehmen seine Gewinne für das vierte Quartal und eine optimistische Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2022 bekannt gegeben hat. Das Unternehmen meldete einen Umsatzrückgang von 3,3 % auf 6,71 Milliarden USD im vierten Quartal mit Non-GAAP-EPS von 0,79 USD und übertraf damit die Schätzungen um 0,16 USD.

Der organische Umsatz stieg im vierten Quartal um 3,9 %, wobei die Preise im Vergleich zum Vorjahr um 3,8 Prozentpunkte stiegen. Für das Geschäftsjahr 2022 rechnet das Unternehmen mit einem organischen Umsatz im niedrigen einstelligen Prozentbereich.

Roku erwartet im ersten Quartal des Geschäftsjahres einen Umsatz von 720 Millionen USD

Die Aktien von Roku Inc. (NYSE: ROKU) fielen um 20 %, nachdem das Unternehmen einen Umsatz im vierten Quartal bekannt gegeben hatte, der die Schätzungen verfehlte, und das Unternehmen aufgrund von Herausforderungen in der Lieferkette einen zurückhaltenden Ausblick gab.

Der Umsatz stieg um 33 % auf 865,3 Millionen USD, während der Nettogewinn 23,7 Millionen USD oder 0,18 USD pro Aktie betrug. Das Unternehmen übertraf die Gewinnschätzungen der Analysten von 0,05 USD, aber der Umsatz blieb hinter den Prognosen der Wall Street von 894 Millionen USD zurück. Für das erste Quartal des Geschäftsjahres erwartet das Unternehmen ein bereinigtes EBITDA von 55 Millionen USD bei einem Umsatz von 720 Millionen USD.

Walmart meldet ein EPS-Wachstum von 10,1 %

Die Aktien von Walmart Inc. (NYSE: WMT) stiegen von 135 USD auf 137 USD, nachdem das Unternehmen Ergebnisse veröffentlicht hatte, die auf ein annualisiertes EPS-Wachstum von 10,1 % auf 1,53 USD hinweisen. Das Unternehmen hatte eine gute Woche, in der Analysten die Schätzungen seiner EPS-Quote nach der außergewöhnlichen Leistung nach oben korrigierten. Das Management warnt jedoch davor, dass die Inflation trotz dieser Performance von nun an ein Hauptanliegen sein wird.