HomeNewsTop 3 Konsumgüteraktien zum Kauf vor möglichem Wirtschaftsabschwung

Top 3 Konsumgüteraktien zum Kauf vor möglichem Wirtschaftsabschwung

Mircea Vasiu

Die US-Notenbank Federal Reserve hat ihre Absicht bekundet, den Tagesgeldsatz aggressiv anzuheben, selbst bei Gefahr eines wirtschaftlichen Abschwungs. Welche Konsumgüteraktien sollten Sie also kaufen?

Unternehmen des Sektors Basiskonsumgüter bieten Waren und Dienstleistungen an, die für die Verbraucher notwendig sind. Lebensmittel, Getränke, Haushaltsprodukte und persönliche Produkte sind nur einige Beispiele.

Basiskonsumgüter werden von Anlegern bevorzugt, die einen wirtschaftlichen Abschwung erwarten. Da die von den Unternehmen der Branche bereitgestellten Waren und Dienstleistungen eine Notwendigkeit sind, sind ihre Bestände in der Regel weniger von einem wirtschaftlichen Abschwung betroffen.

Die Federal Reserve hat den Leitzins bereits angehoben und bereitet eine weitere Straffung der Geldpolitik vor, selbst auf die Gefahr hin, das Wirtschaftswachstum zu beeinträchtigen. Was sind also die besten Konsumgüteraktien, die man vor einem möglichen Wirtschaftseinbruch kaufen sollte?

Hier sind drei Namen, die in Betracht gezogen werden sollten: Procter & Gamble, Kroger und Colgate-Palmolive.

Procter & Gamble

Procter & Gamble ist eines der führenden Unternehmen im Bereich Konsumgüter. Es verkauft persönliche Produkte und beherbergt eine der stärksten Marken der Welt.

Als Dividenden zahlendes Unternehmen hat Procter & Gamble seine jährliche Ausschüttung an die Aktionäre in den letzten 65 Jahren in Folge gesteigert. Außerdem beträgt die 50-jährige Dividendenwachstumsrate 5,48 %.

Der Aktienkurs von Procter & Gamble legte in den letzten zwölf Monaten um über 20 % zu und ist seit Jahresbeginn unverändert.

Kroger

Kroger ist ein Lebensmitteleinzelhändler in den Vereinigten Staaten. Es arbeitet mit einer Bruttogewinnmarge von 22,72 %, die kleiner ist als der Sektormedian, und seine Marktkapitalisierung übersteigt 41 Milliarden USD.

Kroger ist auch ein Dividenden zahlendes Unternehmen, wobei die erwartete Dividendenrendite 1,48 % erreicht. Der Aktienkurs von Kroger stieg seit Jahresbeginn um mehr als 25 % und in den letzten zwölf Monaten um über 50 %.

Colgate-Palmolive

Colgate-Palmolive ist ein weiteres repräsentatives Unternehmen, das im Konsumgütersektor tätig ist. Es verkauft Konsumgüter und der Aktienkurs ist in den letzten zwölf Monaten relativ stabil geblieben.

Auch Colgate-Palmolive zahlt eine Dividende und die Rohertragsmarge der letzten zwölf Monate übersteigt den Branchenmedian um 74,49 %.