HomeNewsSollten Sie Oracle-Aktien vor Q3-Gewinnen 2022 kaufen oder verkaufen?

Sollten Sie Oracle-Aktien vor Q3-Gewinnen 2022 kaufen oder verkaufen?

Mircea Vasiu

Oracle meldet diese Woche seine Ergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2022. Der Markt erwartet für das Quartal einen Gewinn pro Aktie von 1,18 USD. Oracle hatte in den letzten neun Quartalen Gewinne erzielt, die über der Schätzung lagen.

Oracle ist eines der größten IT-Unternehmen in den Vereinigten Staaten und in der Systemsoftwarebranche tätig. Das Unternehmen gibt seine Quartalsgewinne diese Woche, am 10. März, nach Börsenschluss bekannt. Die Anleger erwarten für das Quartal einen Gewinn je Aktie von 1,18 USD. Der geschätzte Jahresumsatz für den im Mai 2022 endenden Fiskalzeitraum liegt bei 42,36 Mrd. USD, für den im Mai 2023 endenden Fiskalzeitraum bei 44,18 Mrd. USD.

Die Bruttogewinnmarge des Unternehmens lag in den letzten zwölf Monaten um 49,54 % über dem Median des Sektors, und das Unternehmen zahlt eine Dividende; die Ausschüttungsquote beträgt 24,29 % und die 5-Jahres-Wachstumsrate 16,36 %.

Wie haben sich die Oracle-Aktien in letzter Zeit entwickelt?

Der Aktienkurs von Oracle hat sich in letzter Zeit unterdurchschnittlich entwickelt. Betroffen vom Rückgang im Technologiesektor ist der Aktienkurs um mehr als 20 % von seinen Höchstständen gefallen und wird damit offiziell im rückläufigen Bereich gehandelt.

Aus technischer Sicht kann man ein Kopf-Schulter-Muster feststellen, wobei der höchste Punkt über 105 USD im letzten Teil des Jahres 2022 erreicht wurde. Jetzt, da der Markt deutlich unter dem Ausschnitt gehandelt wird, deutet die gemessene Bewegung darauf hin, dass weitere Abwärtsbewegungen in Richtung 65 USD möglich sind.

Was sagen Analysten zum Aktienkurs von Oracle?

Von den 50 Analysten, die den Aktienkurs von Oracle beobachten, haben 24 eine Kaufempfehlung und 24 eine neutrale Bewertung abgegeben. nur 2 Analysten haben Verkaufsempfehlungen abgegeben. Zuletzt hat die Deutsche Bank ihre Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 110 USD/Aktie beibehalten. Auch die Credit Suisse hat ihre Kaufempfehlung im Dezember 2022 beibehalten, mit einem noch höheren Kursziel für die Oracle-Aktie – 120 USD.

Wie sieht es mit der Bewertung von Oracle aus?

Zum aktuellen Börsenkurs wird Oracle mit 204,26 Milliarden USD bewertet, der Unternehmenswert beträgt 260,30 Milliarden USD. Darüber hinaus beträgt das KGV Non-GAAP (TTM) 15,48 und liegt damit um -22,63 % unter dem Sektormedian.