HomeNewsSollten Sie Home Depot-Aktien vor den Q4-Ergebnissen aus 2021 kaufen?

Sollten Sie Home Depot-Aktien vor den Q4-Ergebnissen aus 2021 kaufen?

Mircea Vasiu

Die Bekanntgabe der Ergebnisse von Home Depot wird von den Anlegern genau überwacht. Der Markt erwartet für das Quartal einen Gewinn je Aktie von 3,18 USD und einen Umsatz von 34,85 Mrd. USD.

Home Depot (NYSE:HD) präsentiert morgen, am 22. Februar, um 09:00 Uhr ET seine Finanzergebnisse für Q4 GJ2021. Neben den Ergebnissen für 2021 wird das Unternehmen auch eine erste Prognose für das Geschäftsjahr 2022 geben.

Home Depot, einer der größten Akteure im Einzelhandel für Heimwerker, beschäftigt eine halbe Million Mitarbeiter und wurde 1978 gegründet. Für das letzte Quartal seines Geschäftsjahres 2021 wird das Unternehmen voraussichtlich einen Gewinn je Aktie von 3,18 USD und einen Umsatz von 34,85 USD melden Milliarde.

Wenn man bedenkt, dass Home Depot in den letzten sechs aufeinanderfolgenden Quartalen sowohl beim Gewinn pro Aktie als auch beim Umsatz die Erwartungen übertroffen hat, dann ist davon auszugehen, dass dies auch diesmal der Fall sein wird. Die jährliche Umsatzschätzung für den im Januar 2022 endenden Finanzzeitraum liegt bei 150 Mrd. USD und für den im Januar 2023 endenden Zeitraum bei 153,50 USD. Bei der morgigen Bilanzpressekonferenz werden sich die Anleger auf die Prognosen für das kommende Jahr konzentrieren und darauf, wie das Management das Geschäft im kommenden Jahr einschätzt.

Der Aktienkurs von Home Depot ist seit Jahresbeginn um mehr als -16 % gefallen

Der Aktienkurs von Home Depot erreichte in den letzten Handelsmonaten des vergangenen Jahres Höchststände. Es bildete ein Double-Top-Muster über 400 USD und fiel von diesem Niveau aus um mehr als -16 %.

Obwohl es sich technisch gesehen nicht um einen Bärenmarkt handelt (dh ein Bärenmarkt beginnt, wenn der Aktienkurs um mehr als -20 % von seinem letzten Hoch fällt), ist die Tendenz angesichts des Umkehrmusters bärisch. Darüber hinaus hat der Aktienkurs die gemessene Bewegung des Double Top erreicht.

Allerdings gibt es auch für Bullen Hoffnung. Erstens war der Rückgang nicht stark genug, um die Reihe höherer Tiefs zu durchbrechen. Zweitens fand die Preisaktion Unterstützung in einem früheren Widerstandsbereich.

Was sagen Analysten zum Aktienkurs von Home Depot?

Analysten mögen die Aktie. Von 80 Analysten, die die Aktie beobachten, haben 67 Kaufempfehlungen abgegeben und 13 neutrale. Kein Analyst hat eine Verkaufsempfehlung für den Aktienkurs von Home Depot abgegeben.

Zum aktuellen Börsenkurs wird das Unternehmen mit 362,22 Milliarden USD bewertet, der Unternehmenswert beträgt 402,41 Milliarden USD.