HomeNewsSollten Sie Aktien von Conagra Brands vor Quartalsergebnissen kaufen?

Sollten Sie Aktien von Conagra Brands vor Quartalsergebnissen kaufen?

Mircea Vasiu

Conagra Brands wird morgen, am 7. April, um 09:30 Uhr EDT seine Finanzergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 22 melden. Investoren erwarten für das Quartal einen Gewinn pro Aktie von 0,58 USD.

Eines der Large-Cap-Unternehmen, das diese Woche über seine Finanzergebnisse berichtet, ist Conagra Brands (NYSE:CAG). Conagra ist ein aktiver Akteur in der verpackten Lebensmittel- und Fleischindustrie und wurde 1919 gegründet.

Die Anleger erwarten für das Quartal einen Gewinn je Aktie von 0,58 USD, und die jährliche Schätzung des Gewinns je Aktie liegt bei 2,42 USD. Conagra zahlt eine vierteljährliche Dividende und die Dividendenrendite für 2022 beträgt 3,55 %.

Die EBIT-Marge der vergangenen zwölf Monate lag um 63,76 % über dem Branchenmedian, und zum aktuellen Börsenkurs wird das Unternehmen mit 16,35 Milliarden USD bewertet.

Apropos Aktienmarktpreis: Er ist seit Jahresbeginn unverändert und in den letzten zwölf Monaten um etwa -10 % gesunken. Das Unternehmen konnte die steigenden Lebensmittelpreise nicht nutzen, um seine Margen zu verbessern, aber die Aktie wird 2022 mit einem attraktiven KGV von 14,10 gehandelt.

Die Aktie von Conagra Brands machte den größten Teil ihrer Verluste im Jahr 2022 wieder wett

Die Aktie wurde seit Anfang des Jahres stark verkauft. Es fiel von 36 USD auf 30 USD, aber bei den Tiefs bildete es ein mögliches Doppelbodenmuster. Wenn das stimmt, dann gibt es mehr Raum für weitere Gewinne, insbesondere wenn wir einen Tagesschluss über 36 USD sehen.

Nicht jeder ist optimistisch in Bezug auf Conagra Brands

Die meisten Analysten bewerten den Aktienkurs von Conagra Brands neutral. Von den 17 Analysten, die den Aktienkurs beobachten, haben 2 ein Kaufrating und 12 ein neutrales Rating abgegeben. Andererseits haben 3 Analysten Verkaufsempfehlungen ausgesprochen.

Zuletzt behielt UBS ihre Halteempfehlung für den Aktienkurs von Conagra Brands mit einem Kursziel von 34 USD bei.

Da der Krieg in der Ukraine zu Engpässen in der Lieferkette beiträgt, befürchten viele, dass eine Rezession in den Vereinigten Staaten bevorsteht. Wenn dies der Fall ist, werden die Verbraucher alle diskretionären Ausgabenkategorien kürzen, bevor sie das Wesentliche wie Lebensmittel kürzen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Conagra Brands eine attraktive Option bleibt, um das Portfolio zu erweitern, insbesondere wenn der Aktienkurs über 36 USD steigt. Wenn man bedenkt, dass das Unternehmen auch eine saftige Dividende zahlt, ist die Aktie noch attraktiver.