HomeGlossarTagesordnung

Tagesordnung

Eine Tagesorder ist die Art von Order zum Kauf oder Verkauf einer Aktie zu einem bestimmten Preisniveau. Dieser Auftrag erlischt automatisch am Ende des Tages, wenn er am Tag seiner Platzierung nicht ausgeführt wird.

Fast alle vom Händler platzierten Orders gelten als Tagesorders. Manchmal kontaktieren Maklerfirmen die Händler am Tag, nachdem sie die Order aufgegeben haben, um zu fragen, ob sie sie erneuern und für den zweiten Tag aktivieren möchten.

Um eine Tagesorder zu platzieren, müssen Händler Parameter für diesen Tag festlegen, und wenn diese erfüllt sind, wird die Order ausgeführt. Wenn diese Parameter jedoch an diesem Handelstag nicht erfüllt werden, wird der Händler die Aktie nicht kaufen/verkaufen.

Wenn Sie beispielsweise eine Tagesorder zum Kauf von 100 Aktien zu 10 £ erteilen und die Aktien diese Zahl am Ende des Tages nicht erreichen, wird die Order nicht ausgeführt. Gleiches gilt für den Verkauf, das heißt, dass die vorgegebenen Parameter erfüllt sein müssen, um den Verkauf abzuschließen.

Gehen Sie zurück zu unserem vollständigen Glossar.

Autor: Mircea Vasiu Aktualisierte: July 26, 2022