HomeGlossarBeta

Beta

Beta ist ein Begriff, der die Volatilität eines Wertpapiers im Verhältnis zum breiteren Markt misst und ein Risiko im Zusammenhang mit einer fraglichen Aktie beschreibt. Der breitere Markt hat ein Beta von 1, was bedeutet, dass Aktien mit einem Beta von mehr als 1 volatiler sind als der breitere Markt.

Um ein Beispiel zu nennen: Wenn eine Aktie ein Beta von 1,2 hat, bedeutet dies im Wesentlichen, dass diese Aktie 20 % volatiler ist als der breitere Markt. Wenn eine Aktie ein Beta von 1 hat, weist dies darauf hin, dass die Aktie die gleiche Volatilität wie der Markt aufweist. Beta wird normalerweise berechnet, indem die prozentuale Veränderung der Aktienkurse gegen die prozentuale Veränderung des breiteren Marktes regressiert wird.

Beta ist einer der wichtigsten Bestandteile des Capital Asset Price Model (CAPM), das die Rendite eines Wertpapiers misst. Durch die Berechnung des Beta einer Aktie können Anleger und Analysten die Volatilität und das systematische Risiko dieser Aktie messen. Wenn eine Aktie ein positives Beta hat, deutet dies darauf hin, dass sich die Aktie im Allgemeinen in die gleiche Richtung wie der Markt entwickelt und umgekehrt.

Als Faustregel gilt, dass defensive Aktien ein niedriges CAPM-Beta haben, während zyklische und Wachstumsaktien normalerweise ein hohes CAPM-Beta haben.

Gehen Sie zurück zu unserem vollständigen Glossar.

Autor: Mircea Vasiu Aktualisierte: July 26, 2022