HomeNewsSollten Sie Pfizer-Aktien vor Q1-2022-Gewinnen kaufen oder verkaufen?

Sollten Sie Pfizer-Aktien vor Q1-2022-Gewinnen kaufen oder verkaufen?

Mircea Vasiu

Pfizer präsentiert heute die Finanzberichte für das erste Quartal 2022. Der Aktienkurs fiel seit Jahresbeginn um mehr als 14 %, da die Anleger aufgrund der sich verschärfenden Finanzbedingungen aus Aktien flohen.

Pfizer, eines der größten Pharmaunternehmen der Welt, wird heute um 10:00 Uhr ET die Finanzergebnisse für das erste Quartal 2022 präsentieren. Im Vorfeld der Veröffentlichung ist der Aktienkurs im Jahresvergleich um mehr als 14% gesunken, da die Aktien aufgrund der sich verschärfenden finanziellen Bedingungen einen schlechten Start hatten.

Die Federal Reserve hat bereits eine Zinserhöhung durchgeführt und bereitet sich auf weitere Erhöhungen vor. Darüber hinaus beabsichtigt sie, mit dem Verkauf der im Rahmen des Programms zur quantitativen Lockerung erworbenen Anleihen zu beginnen.

Als solche flohen die Anleger aus riskanten Vermögenswerten wie Aktien, als die Renditen stiegen.

Der Aktienkurs von Pfizer ging daher im Einklang mit dem Gesamtmarkt zurück. Anleger sollten jedoch aus mindestens einer Reihe von Gründen den Kauf von Pfizer-Aktien in Erwägung ziehen.

Erstens ist dies ein Dividenden zahlendes Unternehmen. Daher wird jeder Aktienrückgang durch Dividendenzahlungen gesüßt.

Zweitens zeigt das KGV, dass die Bewertung des Unternehmens attraktiv ist.

Die Aktionäre von Pfizer erwarten für 2022 einen Gewinn je Aktie von 6,84 USD

Investoren erwarten, dass der EPS im Jahr 2022 6,84 USD erreichen wird. Pfizer ist eines der Pharmaunternehmen, das geliefert hat, als die Welt während der COVID-19-Pandemie mit einer beispiellosen Krise konfrontiert war.

Der COVID-19-Impfstoff war für einen großen Teil der Gewinne des Unternehmens verantwortlich und trug auch zu einer Steigerung der Markenbekanntheit bei.

Was zeigt der Tageschart?

Der Aktienkurs von Pfizer wurde in den letzten Handelstagen des Jahres 2021 über 60 USD gehandelt und hat sich seitdem korrigiert. Es traf zweimal auf dynamische Unterstützung und hält sich bisher oben.

Ein Tagesschluss unterhalb der steigenden Trendlinie signalisiert weitere Schwäche, während die Tendenz bullisch bleibt, wenn die Unterstützung hält.

Was sagen Analysten zum Aktienkurs von Pfizer?

Analysten sind überwiegend optimistisch. Im April behielt die Citigroup ihre Halteempfehlung mit einem Kursziel für den Aktienkurs von Pfizer von 57 USD/Aktie bei.