HomeNewsSollten Sie Amazon-Aktien vor den morgigen Quartalsgewinnen kaufen?

Sollten Sie Amazon-Aktien vor den morgigen Quartalsgewinnen kaufen?

Mircea Vasiu

Amazon präsentiert morgen die Finanzergebnisse für das erste Quartal 2022. Investoren erwarten für das Quartal einen Gewinn pro Aktie von 8,5 USD.

Der Tech-Sektor in den Vereinigten Staaten hatte einen holprigen Start in das Handelsjahr. Nachdem einige der früheren Verluste wieder aufgeholt wurden, werden Technologieunternehmen wieder verkauft.

Amazon, das morgen seine Finanzergebnisse für die ersten drei Monate des Jahres bekannt gibt, ist gestern um mehr als 4 % gefallen. Den Anlegern gefiel nicht, dass Alphabet, das Unternehmen hinter Google, die Schätzungen des Marktes verfehlte, sodass andere Technologieaktien nachgaben.

Der Aktienkurs von Amazon verlor in den letzten zwölf Monaten etwa -18 %, obwohl das Unternehmen ständig besser als erwartete Ergebnisse meldete. Für das erste Quartal 2022 erwartet der Markt einen Gewinn je Aktie von 8,5 USD, und die Schätzung des Jahresumsatzes für den im Dezember 2022 endenden Geschäftsjahr beträgt 540,24 Milliarden USD.

Wie verdient Amazon Geld?

Amazon macht den größten Teil seiner Einnahmen aus dem Online-Verkauf von physischen und digitalen Produkten. Dieser Teil des Geschäfts von Amazon macht etwa 50 % aller Einnahmen aus.

Darüber hinaus werden 3,6 % des Umsatzes von Amazon durch physische Geschäfte generiert. In Zukunft fügt die Prime-Mitgliedschaft weitere 6,8 % hinzu, während Amazon Web Services und Services von Drittanbietern für den Rest verantwortlich sind.

Was sagen Analysten zum Aktienkurs von Amazon?

Von 100 Analysten, die den Aktienkurs von Amazon beobachten, gibt es einen Analyst, der eine Verkaufsempfehlung abgegeben hat, und einer gab eine neutrale Empfehlung. Der Rest spricht eine Kaufempfehlung aus.

Zuletzt haben Rosenblatt, UBS, Citigroup und Cowen and Company ihre Kaufempfehlung für den Amazon-Aktienkurs mit einem Kursziel von 3.000 USD, 4.550 USD, 4.100 USD und 4.400 USD beibehalten.