HomeNewsSollten Sie Airbnb-Aktien vor den 2021-Gewinnergebnissen kaufen?

Sollten Sie Airbnb-Aktien vor den 2021-Gewinnergebnissen kaufen?

Mircea Vasiu

Airbnb-Investoren bereiten sich auf die Veröffentlichung der Finanzergebnisse für das Gesamtjahr vor, die für Dienstag, den 15. Februar, nach Börsenschluss geplant ist. Der Markt erwartet für das Quartal einen Gewinn je Aktie von 0,04 USD.

Airbnb wird morgen seine Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2021 bekannt geben. Airbnb mit Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, beschäftigt über 5.000 Mitarbeiter und seine finanzielle Leistung wurde durch die COVID-19-Pandemie stark beeinträchtigt.

Reisebeschränkungen und Lockdowns wirkten sich zunächst auf die Einnahmen von Airbnb aus, aber mit der Zeit schätzten die Verbraucher das Geschäftsmodell als mehr Privatsphäre als die klassische Hotelbranche. Für das vierte Quartal 2021 erwarten die Investoren einen Gewinn je Aktie von 0,04 USD nach 1,22 USD im Vorquartal. Wenn Airbnb liefert, wäre dies das zweite Quartal in Folge mit positiven Ergebnissen.

Vielleicht wichtiger als die tatsächlichen Gewinne wird die Prognose des Managements sein. Die Branche verändert sich genauso wie das Verbraucherverhalten, und die neuen Leitlinien könnten den Aktienkurs leicht bewegen.

Wie hat sich der Airbnb-Aktienkurs in letzter Zeit entwickelt?

Der Aktienkurs ist in den letzten zwölf Monaten um mehr als 20 % gefallen. Dies ist ein Unternehmen, das keine Dividende zahlt und seit seinem Börsengang vor ein paar Jahren einen Höchststand von 200 USD pro Aktie erreicht hat.

Airbnb arbeitet mit einer Bruttogewinnmarge von 79,88 %, die um 123,14 % höher ist als der Branchenmedian, und sein Umsatzwachstum im Jahresvergleich ist ebenfalls viel höher als der Branchenmedian – 46,7 % gegenüber 22,10 %.

Was sagen Analysten zum Airbnb-Aktienkurs?

Analysten sind in Bezug auf den Airbnb-Aktienkurs größtenteils optimistisch. Von den 58 Analysten, die die Aktie beobachten, haben 31 eine Kaufempfehlung abgegeben und 26 eine neutrale. Nur ein Analyst hat eine Verkaufsempfehlung.

Vor einer Woche wurde Airbnb auf Hold bei BTIG Research herabgestuft. Auf der anderen Seite behielt Morgan Stanley seine Kaufempfehlung für den Airbnb-Aktienkurs mit einem Kursziel von 160 USD bei.

Wie sieht es mit Wertungen aus?

Airbnb hat eine Marktkapitalisierung von 104,28 Milliarden USD und einen Unternehmenswert von 98,79 Milliarden USD zum aktuellen Börsenkurs. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis der letzten zwölf Monate liegt deutlich über dem Sektormedian (17,07 vs. 1,06), und die Aktie wird mit einem KGV von 165,24 gehandelt.

Mit anderen Worten, die Anleger sind bereit, einen hohen Preis zu zahlen, um die Aktie zu besitzen.