HomeNewsMarkthighlights am Montag: Warum sich diese vier Aktien bewegt haben

Markthighlights am Montag: Warum sich diese vier Aktien bewegt haben

Ruchi Gupta

  • Carnival verfehlte die Gewinn- und Umsatzschätzungen für das vierte Quartal 2021 während Nike die Schätzungen der Walls Street übertrifft
  • AMC springt nach Empfang des Films "Spider-Man: No Way Home" nach oben
  • Rocket Companies übernimmt Truebill für 1,25 Milliarden USD

Carnival meldet einen Verlust von 2,31 USD pro Aktie im vierten Quartal 2021

Die Aktien von Carnival Corp (NYSE: CCL) stiegen um 2 %, nachdem das Unternehmen seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal 2021 bekannt gegeben hatte. Überraschenderweise verfehlte das Unternehmen die konsensualen Umsatz- und Gewinnschätzungen. Der GAAP-Gewinn im vierten Quartal betrug 2,31 USD pro Aktie und verfehlte die Analystenprognose von einem Verlust von 1,27 USD pro Aktie. Auf der anderen Seite lag der Umsatz bei 1,29 Milliarden USD, womit die Schätzungen um 250 Millionen USD verfehlt wurden. Die Carnival-Aktien stiegen seit Jahresbeginn bis Juni um über 53 %, aber seitdem sind sie um fast 40 % gefallen und haben einen Nettorückgang von 8,4 % im Jahresverlauf erreicht.

Nike übertrifft Gewinnschätzungen der Wall Street

Die Aktien von Nike Inc. (NYSE: NKE) stiegen nur Stunden nachdem die Gewinne für das zweite Quartal 2022 für das Geschäftsjahr 2022 über den Schätzungen gemeldet wurden um 5 %. Das Unternehmen verzeichnete einen Nettogewinn von 1,3 Milliarden USD oder 0,83 USD pro Aktie im Vergleich zu einem Nettogewinn von 1,21 Milliarden USD oder 0,78 USD vor einem Jahr. Der Umsatz betrug 11,4 Milliarden USD, was einem annualisierten Wachstum von 1 % entspricht. Analysten der Wall Street hatten einen Umsatz von 11,25 Milliarden USD und einen Gewinn von 0,63 USD pro Aktie prognostiziert

AMC-Aktien steigen nach ereignisreichem Wochenende

AMC Entertainment Holdings Inc. (NYSE: AMC) stieg gegenüber dem Intraday-Tief vom Donnerstag um rund 20 % nach Veröffentlichung des Films "Spider-Man: No Way Home", der am Wochenende Millionen in die Kinos schickte. Obwohl die COVID-19-Pandemie für Kinos grausame Auswirkungen hatte, zeigte der neue Film die Zeit vor der Pandemie. Marvels neuster Superhelden-Actionfilm startete am Donnerstag und spielte 50 Millionen USD ein. Der Film gab den heimischen Kinokassen am Wochenende mit 253 Millionen USD Hoffnung.

Raketenunternehmen tätigen Akquisition im Wert von 1,25 Milliarden USD

Nach der Ankündigung ihrer bisher größten Akquisition sind die Aktien des Hypothekengebers Rocket Companies Inc. (NYSE: RKTam Montag um 8 % gefallen. Der Hypothekengeber wird die persönliche Finanz-App Truebill für 1,25 Milliarden USD erwerben. Rocket Companies ging davon aus, dass die Übernahme seinen jährlich wiederkehrenden Umsatz um 100 Millionen USD steigern würde. CEO Jay Farner sagte gegenüber CNBCs „Squawk on the street“, dass Truebill aufgrund seiner einfachen Datenübertragung, Konnektivität und der Ermöglichung intelligenter Finanzentscheidungen perfekt zum Unternehmen passe.