HomeNewsTop-4-US-Bankaktien, wenn die Fed einen neuen Straffungszyklus beginnt

Top-4-US-Bankaktien, wenn die Fed einen neuen Straffungszyklus beginnt

Mircea Vasiu

Von der Federal Reserve der Vereinigten Staaten wird heute wild erwartet, dass sie den Zinssatz erhöhen wird. Was sind also die besten US-Bankaktien, die man in einem neuen Straffungszyklus kaufen kann?

Eines der am meisten erwarteten Ereignisse für die Finanzwelt in diesem Quartal ist die Erklärung und die geldpolitische Entscheidung der Fed. Die Märkte erwarten wild, dass die Zentralbank heute den Federal Funds Rate anheben und weitere Zinserhöhungen über ihren Punktplot signalisieren wird.

Banken neigen dazu, in einem Umfeld mit steigenden Zinssätzen gut abzuschneiden, daher sind hier vier Namen, die unter dem Radar fliegen und von höheren Zinssätzen profitieren werden: National Bank Holdings, Park National Corporation, Metropolitan Bank Holding und Prosperity Bancshares.

National Bank Holdings

National Bank Holdings (NYSE:NBHC) wurde 2009 gegründet und operiert als Regionalbank von Colorado aus. Es ist auch in anderen Bundesstaaten wie Texas und Utah tätig.

Wie die meisten seiner Konkurrenten zahlt es auch eine vierteljährliche Dividende. Die fünfjährige Dividendenwachstumsrate beträgt 29,97 %, und National Bank Holdings hat seine jährliche Dividende in den letzten sechs aufeinander folgenden Jahren erhöht.

Park National Corporation

Park National Corporation (NYSE:PRK) ist eine amerikanische Regionalbank aus Newark, Ohio. Es bietet Bankprodukte und -dienstleistungen für Kunden in Ohio, Kentucky, North und South Carolina an und zahlt eine kräftige Dividende.

Die erwartete Dividendenrendite für die nächsten 12 Monate beträgt 3,08 % und die Dividendenausschüttungsquote 44,78 %. Während der Aktienkurs in diesem Jahr unverändert bleibt, hält er sich nahe an Allzeithochs, während der gesamte Aktienmarkt in den ersten Monaten des Handelsjahres zurückging.

Metropolitan Bank-Holding

Die Metropolitan Bank Holding (NYSE:MCB) zahlt keine Dividende, aber ihr Aktienkurs ist allein in den letzten 12 Monaten um über 100 % gestiegen. Die Bank operiert von New York aus und wurde 1999 gegründet.

Zum aktuellen Börsenkurs wird die Bank mit 1,11 Milliarden USD bewertet, und der Aktienkurs wird in der Nähe von Allzeithochs gehandelt.

Wohlstand Bancshares

Prosperity Bancshares (NYSE:PB) hat seinen Sitz in Houston, Texas, und hat seine vierteljährliche Dividende in den letzten 19 aufeinander folgenden Jahren erhöht. Die erwartete Dividendenrendite beträgt 2,94 % und die Dividendenausschüttungsquote 35,41 %.