HomeNewsMarkthighlights: Vier Aktien, die am Freitag Schlagzeilen machten

Markthighlights: Vier Aktien, die am Freitag Schlagzeilen machten

Ruchi Gupta

  • Discovery Inc. wurde auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 45 USD hochgestuft
  • GameStop erweitert sein Angebot um NFTs
  • Papa John gibt Partnerschaft in China bekannt und Absci Corporation unterzeichnet Abkommen über Forschungskooperation

BofA aktualisiert Discovery auf Buy

Die Aktien von Discovery Inc. (NASDAQ: DISCA) stiegen in diesem Jahr um 25 %, nachdem BofA Securities mit einem Kursziel von 45 USD auf "Kaufen" hochgestuft wurde. Die Analystin von BofA Securities, Jessica Reif Ehrlich, sagte, dass der optimistische Aufruf auf der bevorstehenden Fusion zwischen Discovery und WarnerMedia basiert, von der sie erwartet, dass sie ein dynamisches internationales Unternehmen schaffen wird. Die geplante Fusion im Wert von 43 Milliarden USD wird Mitte 2022 abgeschlossen sein. Darüber hinaus hat Brahman Capital Corp nach Angaben von FactSet seinen Anteil an Discovery von 1,76 % auf 5,26 % aufgestockt.

GameStop wagt sich in den NFT-Raum vor

Die Aktien von GameStop Corp (NYSE: GME) eröffneten am Freitag rund 20 % höher, nachdem ein Wall Street Journal berichtet hatte, dass der Einzelhändler für Videospiele in den Bereich der nicht fungiblen Token (NFT) vordringt. Dem Bericht zufolge wird GameStop einen Marktplatz für nicht-funktionale Spielzeuge (NFTs) von Videospiel-Sammlerstücken wie Waffen und Charakter-Outfits einrichten.

Für den Betrieb der neuen Division beschäftigt GameStop bisher rund 20 Fachkräfte. Darüber hinaus wird das Unternehmen Kooperationen im Kryptobereich eingehen, um Spiele zu entwickeln und Artikel zu vermarkten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Texas hat noch keine offizielle Erklärung abgegeben.

Papa Johns expandiert in China

Am Freitag legte Papa John's International Inc (NASDAQ: PZZA) um 4 % zu, da Investoren Pläne für eine große Expansion in China, einem der am schnellsten wachsenden Pizza-Liefermärkte der Welt, begrüßten.

Am Freitag kündigte Papa John's eine Partnerschaft mit FountainVest (einer Private-Equity-Firma) an, um gegen Ende des Jahrzehnts 1.350 neue Filialen in Südchina zu eröffnen. Es ist der größte Franchisevertrag in der Geschichte des amerikanischen Pizzaunternehmens. CEO Rob Lynch erklärte, dass das Unternehmen auf den aktuellen Märkten zu wenig durchdrungen ist, und der neue Deal soll dies korrigieren.

Absci Corporation unterzeichnet Forschungskooperationsvertrag mit Merck

Die Aktien der Absci Corporation (NASDAQ: ABSI) stiegen um 50 %, nachdem das Unternehmen bekannt gegeben hatte, dass es einen Forschungs- und Kooperationsvertrag mit Merck, auch bekannt als MSD, außerhalb Kanadas und der Vereinigten Staaten unterzeichnet hatte. Dieser Deal wurde mit der KI-gestützten Integrated Drug Creation Platform des Unternehmens abgeschlossen.

Gemäß der Vereinbarung wird das Unternehmen seine Aminosäuretechnologie Bionic Protein zur Entwicklung von Enzymen für die Bioproduktionsanwendungen von Merck gegen Vorauszahlungen und zusätzliche Meilensteinzahlungen einsetzen.